Julia Fehl

Region:

Bonn/EKiR links- und rechtsrheinisch

 

Kompetenzen:

- Mediatorin

- Eigene Erfahrung mit Freiwilligendienst im Ausland

- Politikwissenschaftlerin mit Schwerpunkt Friedens- und Konfliktforschung

- Vernetzung mit pbi’lerin in Mexico

- Über 10 Jahre Berufserfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit von entwicklungspolitischen Nichtregierungsorganisationen

 

Themen für den Unterricht:

- Kindersoldaten, „Rebellenproblematik“ in (west-)afrikanischen Ländern, v.a. in Sierra Leone; der Genozid in Ruanda

- Gewaltspirale, Eskalation von Gewalt, ab wann fängt Gewalt an?

- Krieg und Frieden

- Zivile Konfliktbearbeitung

- Zusammenhänge von Globalisierung, Armut, Ungerechtigkeit und Gewalt

- Menschenrechte und Kinderrechte

- Taizé als ökumenische Friedensstifterinsel?!

- Friedensfach- und Freiwilligendienste

 

Einsatzbereiche / Zielgruppen:

Sek 1 und Sek 2: Grundschule, Gesamtschule

Außerschulische Jugend- /Bildungsarbeit (Gemeinden u.a.)

 

Schülerinnen und Schüler:

- Unterrichtsbesuch

- Projekttag(e) / Workshop z.B. in Schulen

- Gestaltung von Friedensgebeten (im Stile von Taizé)